Integrierte Regionalleitstelle-IRLS Zwickau

IRLS Innen
Link zur großen Version des Bildes

Unter dem europaweiten Notruf 112 erreicht man auch hierzulande Feuerwehr und Rettungsdienst bei Bränden und medizinischen Notlagen. Für den Landkreis Zwickau und dem Vogtlandkreis wird der Notruf 112 in der Feuerwehr Zwickau an der Crimmitschauer Straße entgegen genommen. Dort ist eine integrierte Regionalleitstelle eingerichtet, welche durch die Berufsfeuerwehr betrieben wird. Träger dieser Einrichtung ist der Rettungszweckverband „Südwestsachsen“. Die genaue Bezeichnung lautet Integrierte Regionalleitstelle (IRLS) Zwickau.

Die Disponenten der IRLS Zwickau sind rundum die Uhr für 538850 Einwohner (Stand 07/2020) und den Gästen der beiden Landkreise auf einer Fläche von 2360 km² bei Notfällen, Notlagen und Unfällen zuständig. Zusätzlich werden Krankentransportfahrten vom Standort aus mit über 43 Fahrzeugen disponiert.

Telefonisch erreichbar ist die IRLS Zwickau einmal für Anmeldungen von Krankentransportfahrten unter der Telefonnummer 0375/19222. Bei Notrufen erreichen Sie die Leitstelle unter der europaweiten Telefonnummer 112, egal wo Sie sich im Bereich von Südwestsachsen aufhalten. Auf den nachfolgenden Seiten beschreiben wir einiges Wissenswertes zur Geschichte der Leitstelle in Zwickau.

Wichtige Dokumente zur Anschaltung von Brandmeldeanlagen

Internetseite des Rettungszweckverbandes „Südwestsachsen"